Beitrag am 5. Juni 2019

NÖ LANDESWEIN
PRÄMIERUNG 2019

WIR GRATULIEREN 4 LANDESSIEGER AUS DER THERMENREGION

LORENZ ALPHART , Weingut Alphart am Mühlbach – www.alphart.at – Traiskirchen – Chardonnay Reserve 2017

LUKAS AUER, Weingut Familie Auer – www.weingut-auer.at – Tattendorf – St. Laurent Bio 2016

LEOPOLD AUER, Weingut Familie Auer – www.weingut-auer.at – Tattendorf – Zierfandler/Rotgipfler Beerenauslese Bio  2017

GABY SCHLAGER, Weingut Familie Schlager – www.weingutschlager.at – Sooss – Orpheus Cuvée rot 2017

Eine beeindruckende Vorstellung legten Niederösterreichs Winzer in Stockerau hin: Bei der NÖ Weingala wurden jene 18 Weine präsentiert, die sich unter 5.600 Einreichungen in ihren Kategorien durchgesetzt hatten. Die Familie Auer aus Tattendorf in der Thermenregion konnte einen Doppelsieg einfahren.

Rekord, Rekord – Die Veranstaltung ist der Höhepunkt der von Landwirtschaftskammer Niederösterreich und dem Weinbauverband Niederösterreich durchgeführten Landesweinprämierung. Ein Wettkampf der besten Weine des Landes, der mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Bereits zum vierten Mal hintereinander gab es Teilnehmerrekord zu vermelden: 929 Betriebe reichten über 5.600 Weine ein, 155 kamen ins Finale! „Das hitverdächtige Niveau der Landesweinprämierung belegt, dass die Auszeichnung von Weinbauern und Konsumenten gleichermaßen geschätzt wird“, zeigt sich Otto Auer, der für Weinbau zuständige Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich äußerst zufrieden. „Qualität bedeutet auch Stabilität“, ergänzt Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich.Erste Gratulantin: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die den Winzern als wichtige Botschafter des Landes ein herausragendes Zeugnis ausstellt: „Wein ist Tradition und Innovation in einem.“

Neu: Kategorie Muskateller – In 18 Kategorien durften Weine eingereicht werden – vom leichten Grünen Veltliner und Rosé über Chardonnay bis zu Prädikatsweinen und Cuvée in Rot. Neu eingeführt und vom Start weg ein Renner: die Kategorie „Muskateller“, in der gleich 329 Weine eingereicht wurden. Riesig die Freude bei den siegreichen Winzern, die sich die Goldmedaille der Landesweinprämierung auf die Flasche heften dürfen.

Bei der TOP WEIN NIEDERÖSTERREICH am 11. Juni werden die Siegerweine und weitere Weine der Finalrundenteilnehmer in den prachtvollen, angenehm klimatisierten Räumlichkeiten des Palais Niederösterreich in Wien zur Verkostung angeboten. Insgesamt stehen bei diesem einzigartigen Verkostungsereignis rund 400 Weine zur Auswahl.

TOP WEIN Niederösterreich
11. Juni 2019, 14.00 bis 20.00 Uhr
Palais Niederösterreich, 1010 Wien, Herrengasse 13

PA_NÖ Weingala 2019

Fotocredits: LK NÖ/Leonardo Ramirez

Seite teilen: